„Rote Nasen“ zaubern kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Im Rahmen unserer Weihnachtsaktion möchten wir auch die Rote Nasen Clowns im Krankenhaus untersützen. Der gemeinnützige Verein bringt seit 2003 Lachen und Leichtigkeit auf Kinderstationen. Die rund 27 Clowns haben es sich zur Aufgabe gemacht, kleinen Patienten während ihrem schweren Lebensweg viel Mut, Kraft und auch Lebensfreude zu geben. „Lachen bewegt, lachen verbindet – Lachen tut einfach gut!“

Marie: Die Clowns waren so lustig!

 

Marie hat endlich ein Spenderherz – dennoch bleibt sie Dauerpatientin. Die Clowns nehmen ihr die Angst vor Operationen, medizinischen Geräten und bringen durch ihren unbeschwerten Frohsinn Leichtigkeit und Lachen an ihr Krankenbett. Sie geben ihr Kraft und Hoffnung, stärken ihre soziale Kompetenz und stimulieren wichtige körperliche Prozesse, die ihr Gesundwerden positiv unterstützen.

Lachen ist die beste Medizin

Die ROTE NASEN Clowns sind professionelle Künstler, die für das therapeutische Umfeld gezielt ausgebildet sind. Neben Talent und Können sind soziales Engagement und persönliche Stärke wesentliche Kriterien. Bis zu drei Stunden lang spielen die Clowns auf den Zimmern, auf den Fluren oder für jedes Kind ganz individuell. Auch Besucher oder  Gruppen die oft spontan entstehen, kommen in den Genuss des Lachens.

Lachen ist die beste Medizin! Weil uns Lachen gut tut und wir es alle können!

Bitte weitersagen... Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0