Die Hilfsorganisation LitCam wurde mit dem Deichmann-Förderpreis ausgezeichnet!

Gestern wurde die Hilfsorganisation „LitCam“ (Frankfurt Book Fair Literacy Campaign) mit dem 2. Preis des DEICHMANN-Förderpreises gegen Jugendarbeitslosigkeit ausgezeichnet.  Besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche werden durch die Hilfsprojekte der LitCam unterstützt. Hier wird ihnen geholfen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Das Hilfsprojekt „Fußball trifft Kultur“ ist eine Kombination aus Fußballtraining und Lerneinheiten, bei dem die Sprach- und Bewegungsförderung  trainiert wird. Auf spielerische Art und Weise werden so neben dem Sozialverhalten  auch die Sprachkenntnisse vermittelt.  Für dieses Engagement wurde der LitCam ein Preisgeld in Höhe von 8.000 Euro durch den Initiator des Förderpreises, Heinrich Deichmann, überreicht.

Bereits zum achten Mal wurde der DEICHMANN-Förderpreis verliehen. Ziel des Preises ist es, Projekte, die benachteiligten Jugendlichen zu einer Chance auf dem Arbeitsmarkt verhelfen, als nachahmenswerte Beispiele ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Aktuell gibt es 350.000 Jugendliche ohne einen Ausbildungsberuf oder eine Arbeit. Gerade Schüler/innen mit Migrationshintergrund oder schlechten Noten sind von der Arbeitslosigkeit betroffen.

Wir von „Kauf ein – Zeig Herz“ möchten der LitCam zu diesem Preis gratulieren und sind stolz, diese tolle Hilfsorganisation im Monat November und Dezember mit Eurer Hilfe unterstützen zu dürfen!

jetzt einkaufen - und spenden

 

Bitte weitersagen... Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0