Gegen ein Leben in Ketten und Isolation

Als Kind haben wir alle Elefanten im Zoo oder Zirkus gesehen und uns an den großen Rüsseltieren erfreut. Zu diesem Zeitpunkt war uns aber sicher noch nicht klar, unter welch grausamen Bedingungen die sensiblen Tiere gehalten werden. Bis zu 20 Stunden am Tag sind Zooelefanten eingesperrt oder werden sogar angekettet. Wenn man bedenkt, dass die Tiere normalerweise bis zu 100 km am Tag in der freien Wildbahn zurücklegen, braucht man nicht lange um zu merken wie langweilig und frustriert sich der Alltag für die Elefanten gestaltet. In freier Wildbahn genießen die Elefanten gemeinsames spielen, Baden und den engen Körperkontakt ihrer Familienmitglieder. Davon lässt sich im Zoo und im Zirkus nur träumen…

Verhaltensstörungen wie beispielsweise das monotone Hin- und Herschaukeln und Krankheiten wie Herpes, Übergewicht, Tuberkulose, Stress etc. sind auf Grund der Gefangenschaft keine Seltenheit.

Der Elefantenschutz ist nur eines von vielen Projekten die die Hilfsorganisation „Pro Wildlife“ unterstützt. Durch Euren Einkauf über „Kauf ein – zeig Herz“ könnt Ihr Euren Teil dazu beitragen und den Elefanten in Ihrer Not helfen. Aktuell unterstützen wir die Hilfsorganisation „Pro Wildlife“! Wenn Ihr wissen möchtet, welche Hilfsorganisationen in der Vergangenheit und in Zukunft unterstützt werden, solltet Ihr Euch die Seite Kauf ein – zeig Herz gleich unter den Favoriten abspeichern!

jetzt einkaufen - und spenden

Bitte weitersagen... Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0