Pro Wildlife setzt sich für Wale und Delfine ein!

Während Großwale einem weltweitem Jagd- und Handelsverbot unterliegen, bleibt die Situation für Kleinwale und Delfine weiterhin kritisch. Jährlich werden Zentausende von ihnen auf grausame Art und Weise getötet – Und es ist kein Ende in Sicht…

Da die Jagd oft unkontrolliert bleibt, geraten immer mehr Tierarten an den Rand der Ausrottung. Die Hilfsorganisation „Pro Wildlife“ setzt sich für einen besseren Schutz von Delfinen und Kleinwale ein und kämpft gegen die grausamen Praktiken der Tierfänger!

Japan ist und bleibt trauriger Rekordhalter, aber auch in Europa werden immer noch Delfine und Kleinwale brutal gejagt. Mit Eisenhaken werden die Tiere an den Strand gezogen und mit Messerstichen getötet.

Gemeinsam mit der Hilfsorganisation „Pro Wildlife“ können wir etwas bewirken und den Tierjägern einen Strich durch die Rechnung machen. Seid dabei, wenn es um den Tierschutz geht!

jetzt einkaufen - und spenden

Bitte weitersagen... Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0