Wir unterstützen das Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“

In Deutschland sterben jährlich circa 4.600 Kinder an einer unheilbaren Krankheit. Bei der Nachricht: „Wir können für Ihr Kind nichts mehr tun“ – Steht die Welt still und es beginnt für die Betroffenen eine  unglaublich schwere Zeit, bei der Hilfe dringend notwendig ist. Um die Familien professionell betreuen zu können, stehen erfahrene Ärzte und Schmerztherapeuten, speziell ausgebildete Pflegekräfte, (Heil-) Pädagogen, Trauerbegleiter und viele weitere helfende Menschen täglich zur Verfügung. 

 Kinderhospiz

Das Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“ betreut Familien für vier Wochen im Jahr auf ihrem langen Krankheitsweg. Die Einrichtung gibt den Angehörigen in dieser Zeit eine Erholungs- und Entlastungsphase und begleitet die Familie auf dem letzten Lebensweg ihres Kindes im Sterbeprozess.

Kinder-Hospiz

Die „Sternenbrücke“ steht den Familien auch nach dem Verlust ihres Kindes zu Seite und gibt der Trauer Raum und Zeit. Die Mitarbeiter/innen der „Sternenbrücke“ gehen mit den Themen Sterben, Tod und Trauer sehr professionell um, damit die betroffenen Familien ihre Trauer individuell gestalten können.

Bitte weitersagen... Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0